Wenn man sich schon einmal in die bekannte Domstadt Köln begibt, dann sollte man sich auch die regionalen Clubs anschauen; hier dürfte einem auffallen, dass es wirklich viele Nachtclubs gibt, die allesamt ein eigenes Programm haben und die Partygänger für sich begeistern möchten. Die meisten Partygänger, aber auch Clubs befinden sich hierbei auf den Ringen. Natürlich gibt es auch in der Altstadt und in anderen Stadtteilen Nachtclubs, die es zu besuchen lohnt. Generell ist man in Köln dank dem gut ausgebauten, öffentlichen Verkehrsnetz so mobil, dass man in wenigen Minuten vom einen Club zum anderen kommen kann – manchmal sogar zu Fuß.

Die Edelclubs Neuschwanstein und Diamonds

Stylish eingerichtet, freundliches Personal und eine angemessene Dekoration sorgen dafür, dass viele Besucher gerne in den etwas edleren Club Neuschwanstein in Köln gehen. Obwohl sich hier gerne auch gut betuchtere Personen aufhalten, sind die Menschen hier nicht abgehoben, sondern durchweg freundlich. Bei einem Besuch im Club Neuschwanstein sollte man sich aber auch auf höhere Preise einstellen und dementsprechend auch viel Geld mitnehmen. Ein weiterer Club, der als edel gilt, ist der Nachtclub Diamonds. Musikalisch wird hier einem eigentlich Musik für jedermanns Geschmack geboten. Von R’n’B über die aktuellen Charts bis hin zu House wird hier alles einmal aufgelegt.

Party für jedermann – vielseitige Clubs in Köln

In Köln ist es schwer zu sagen, welcher Club gut und welcher es nicht ist, schließlich ist diese Empfindung individuell und auch je nach Geschmackswunsch unterschiedlich. Generell beliebt bei Hip-Hop und R’n’B sind der Cent Club und der Downtown Club. In den Clubs in näherer Umgebung gibt es den Nachtflug, der House, Funk und Electro spielt, während der Petit Prince Club eher auf Latin, Dancefloor und Reggae setzt; im Omega kommen eher öfters Chart- und Partymusik. Möchte man generell Partymachen, dann bieten sich auch der Rose Club, mit Rockmusik, und der Luxor Club an, hier wird zwischendurch auch gerne mal Jazz gespielt.

Mehr Informationen zum Kölner Nachtleben

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>